Portobello trifft Grünkohl

Abendessen - Mittagessen

Portobello trifft Grünkohl

Ein preisgekröntes Rezept, das perfekt zu Wasa Knäckebrot passt!

29 Zutaten

Zutaten

  • Wasa Ballaststoffe
  • 1 EL Harissapaste
  • 3 Scheiben knuspriges Knäckebrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • Essig nach Geschmack
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 ml + 300 ml
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Portobello-Pilze
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Sojasoße
  • 1 EL Sesamsamen
  • 4 Karotten
  • Saft einer Zitrone
  • 1 kleiner Bund frischer Estragon
  • Honig nach Geschmack
  • 1 runde weiße Zwiebel
  • 50 g Grünkohl
  • 50 g Buchweizen
  • 1 Prise Salzflocken
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • Olivenöl nach Geschmack
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • Honig nach Geschmack
  • 50 g Buchweizen
  • 3 Scheiben knuspriges Knäckebrot
  • 1 Prise Salzflocken

So geht‘s:

  1. Miss zunächst 100 ml Öl und 100 ml Sojamilch ab. Gib die Mischung in einen Mixer und füge die Harissapaste, 1 Knoblauchzehe, einen Spritzer Essig, Salz und Pfeffer hinzu.
  2. Schalte den Mixer an und gib nach und nach mehr Öl hinzu. Die Mischung sollte am Ende eine dicke und cremige Konsistenz haben.
  3. Entferne die braunen Lamellen von den Pilzköpfen. Lege die Pilze mit der Öffnung nach oben auf ein Backblech und gib Öl, Salz und Pfeffer darüber. Backe die Pilze bei 180°C im Ofen, bis sie weich sind (je nach Größe 20–30 Minuten).
  4. Während die Pilze backen, bereite die Marinade zu.
  5. Vermenge Olivenöl, die Sojasauce, Dill, Sesamsamen und Essig. Wenn die Pilze fertig sind, schneide sie in längliche Stücke und lass sie in der Marinade ziehen.
  6. Lege die ungeschnittenen Karotten auf ein Backblech und gib Öl und Salz darüber. Schmore sie bei 175°C im Ofen, bis sie weich sind. Schneide die weiße Zwiebel mit einem Gemüsehobel in dünne Streifen. Brate die Karotten kurz vor dem Servieren an, bis sie leicht gebräunt sind. Gib dann den Zitronensaft, den frischen Estragon und die Zwiebeln hinzu und lasse die Karotten in der Pfanne karamellisieren. Stelle sie dann beiseite.
  7. Schneide die Stiele aus dem Grünkohl. Stelle die Blätter in einer Schüssel beiseite.
  8. Bereite die Vinaigrette aus Petersilienblättern, Schnittlauch, Olivenöl und Zitronensaft in einer Küchenmaschine zu. Schmecke sie mit Salz und etwas Honig ab, um die Säure auszugleichen.
  9. Reibe die Grünkohlblätter mit der Vinaigrette ein.
  10. Röste den Buchweizen bei 180°C im Ofen, bis er golden und knusprig ist.
  11. Streiche eine Schicht der Harrisa-Mayonnaise auf das knusprige Knäckebrot. Gib die geschnittenen und marinierten Portobello-Pilze und dann die gerösteten und gebratenen Karotten darauf. Füge zu guter Letzt den marinierten Grünkohl und den Buchweizen hinzu.
  12. 1 kleiner Bund Dill

Entdecke mehr

Suchst du nach weiteren Rezepten? Lass deiner Fantasie freien Lauf! Kombiniere dein Wasa auf verschiedene Arten für ein köstliches Geschmackserlebnis.